BreiteSeites Blog

home impressum

Archlinux in OpenVZ installieren

21 Aug 2011

Wer einen vServer auf Basis von Archlinux besitzt (proPlay.de bietet bspw. ein Image für ArchLinux an), wird nach dem ersten Systemupdate über die "FATAL: Kernel too old" Meldung stoßen, welche beim Aufruf jeder binary erscheint.

Dies passiert, wenn man das Paket glibc aktualisiert. Um den Fehler zu verhindern, muss von ibiru eine auf die alte Kernelversion vorkompilierte Version von glibc installiert werden.

Für 64-Bit Systeme sieht das bspw. wie folgt aus (unter root-Benutzer auszuführen):

[root@host ~] wget http://dev.archlinux.org/~ibiru/openvz/glibc-vps/x86_64/glibc-2.14-99-x86_64.pkg.tar.xz
[root@host ~] pacman -U glibc-2.14-99-x86_64.pkg.tar.xz

Das ganze muss natürlich vor dem Systemupdate passieren, danach quittiert pacman sonst den Dienst mit oben besagter "FATAL: Kernel too old"-Meldung.

Um zukünftig gesondert vor der Aktualisierung vom glibc-Paket gewarnt zu werden, kann man folgenden Eintrag in die /etc/pacman.conf-Datei hinterlegen:

IgnorePkg   = glibc